Die Berge haben uns wieder

– Zweitagesradtour der Abteilung Wintersport des TV Hochdorf –

Nach zahlreichen Wochen mit Sehnsucht nach unseren Bergen führte uns unsere erste Vereinsausfahrt nach der Lockerung der Coronamaßnahmen nach Tirol ins Alpbachtal.
Diesmal reisten wir bereits Freitagabend an und genossen noch etwas das beeindruckende Panorama des Inntals. Somit konnten wir Samstagmorgen schon früh mit den Rädern in zwei Gruppen starten. Die Tour der Mountainbiker führte von Reith im Alpbachtal über den Reitherkogel bis auf’s Wiedersbergerhorn. Nach rund 1700 Höhenmetern wussten wir abends, was wir getan hatten.
Die Tourenradler fuhren entlang des Inntalradweges von Rattenberg bis Kundel. Ein leichter, aber langer Anstieg führte bis nach Mariastein, wo die Besichtigung der Wallfahrtskirche für ein bisschen kulturelle Abwechslung sorgte. Der Rückweg führte über Schönau nach Breitenbach, hier wurde die verbrauchte Energie bei einem Mittagessen wieder aufgetankt. Am Reintaler See legten unsere Tourenradler eine Badepause ein, bevor die Fahrt über Kramsach zurück nach Brixlegg führte.

Sonntag eroberten wir gemeinsam die Weitläufigkeit des Tales und der Berge auf der Alpbacher Panoramarunde. Startpunkt war das kleine Bergdorf Alpbach. Von hieraus radelten wir bei strahlendem Sonnenschein entlang der einen Seite des Tales bis nach Inneralpbach, die andere Talseite führte uns dann zurück bis nach Reith. Nach einer ausgiebigen Mittagspause ging es zurück zum Ausgangspunkt. Der krönende Abschluss des Wochenendes war ein Sprung ins kühle Nass des Reither Badesees, bevor wir nach einem gelungenen Wochenende wieder die Heimreise antraten.

Ausgebremst

Auch der Start der Abteilung Wintersport in die Sommersaison wurde durch das Corona Virus ausgebremst. Normalerweise starten wir Anfang Mai unser Rad- und Beachvolleyballprogramm, aber durch die Einschränkungen im öffentlichen Raum war das ja leider nicht möglich.

Vergangenen Dienstag konnten wir dann endlich wieder gemeinsam, aber mit Abstand Sport treiben. Pünktlich zum Start um 19 Uhr kam die Sonne heraus und so sind 2 Gruppen mit begeisterten und höchst motivierten Radfahrerinnen und Radfahrern an der Breitwiesenhalle gestartet. Die Tourengruppe wählte die „Wendlinger Runde“, während die Mountainbiker*innen den Schurwald unsicher machten.

Nach gut 1,5 Stunden und ca. 25 km später sind wir wieder gut in Hochdorf angekommen und freuen uns schon auf die nächste gemeinsame Runde.

Es war ein schöner Abend.

KW
Abt. Wintersport, TV Hochdorf